Update 30.06.2020
 
Liebe Trainer/innen , Obmänner und Obfrauen
 
Das Bundesministerium für Sport hat folgende Zeilen auf der
Homepage veröffentlicht:
 
"Im Bereich Sport wird ab 1. Juli sowohl im Freien als auch Indoor so gut wie alles möglich sein.
Bei der Sportausübung darf der Sicherheitsabstand unterschritten werden.
Vereine und Betreiber nicht öffentlicher Sportstätten müssen ein Präventionskonzept ausarbeiten,
das u.a. die Nachvollziehbarkeit der Kontakte im Rahmen von Trainingseinheiten und Wettkämpfen
vorsieht sowie Regeln für den Fall einer SARS-CoV-2-Infektion beinhaltet."
 
Wenn Ihr in Euren Vereinen den Sicherheitsabstand wegen
z.B. Wettkampftraining unterschreitet,
bitten wir Euch, Euch genau an die Anforderungen des Bundesministeriums zu
halten, um eine Ausbreitung des Covid19-Virus zu verhindern!!!
 
Denkt an Euch und Eure Mitmenschen.
 
LG
Euer Steirischer Taekwondo Verband
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Update 09.06.2020
 
Info vom ÖTDV
 
 
 
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
 Update 05.06.2020
 
Liebe Vereinsvertreter, Trainer, Sportler und Eltern
 
Da lt. Richtlinien der österreichischen Bundesregierung ein Training ab 29.05.20
in indoor-Sporthallen wieder erlaubt ist, bitten wir Euch die genauen Verhaltensregeln
auf der Homepage der Bundessportorganisation (www.sportaustria.at)
nachzulesen!
 
unter

Handlungsempfehlungen für Sportvereine und Sportstättenbetreiber

sind die gültigen Richtlinien angeführt.
 
Bitte um strengste Einhaltung diese Richtlinien, damit durch sportliche Aktivitäten,
es zu keiner Zeit, zu einer vermehrten Ansteckung mit Covid19 kommen kann.
 
Körperkontakt ist verboten!!!
Abstand halten!!!
Hände und Sportgeräte (Pratzen,Sandsäcke..) regelmäßig desinfizieren!!!
Mund-Nasenschutz beim Betreten und Verlassen der Sportstätte!!!
 
Achtet auf Euch und Eure Mitmenschen
Euer Steirischer Taekwondo Verband
 
 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 
Update 13.05.2020
 
Das LSO hat uns folgende Erklärungen gesendet:
 

Geplant - voraussichtlich ab 29. Mai
Öffnung aller Indoor-Sportstätten. Bei der Sportausübung muss die Abstandsregel (zwei Meter) undeine noch festzulegende Quadratmeterzahl pro Person eingehalten werden. Damit sind nicht nur Sportarten wie Turnen oder Tischtennis (ohne Doppel) wieder möglich, sondern auch Kampfsportarten, Hand-, Basket- oder Volleyball – allerdings ohne Körpernähe und Körperkontakt.

 

Weiters hat mich unser ÖTDV-Präsident Dr. Reza auf folgende Punkte aufmerksam gemacht:

Nicht mehr als 10 Teilnehmer (6 bei Kindern) bei einem Training

Mindestabstand 2m

Kein Körperkontakt (kein Hanbon , kein HapKiDo , kein Kyorugi)

Keine Nutzung der Duschen und Garderoben

 

Wenn Details bekannt werden, werden wir Euch sofort informieren.

 
mit freundlichen Grüßen
Euer Steirischer Taekwondo Verband
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Liebe Vereinsvertreter, Trainer, Sportler und Eltern
 
der Vorstand des Steirischen Taekwondoverbandes empfiehlt,
die Richtlinien der österreichischen Bundesregierung (Vermeidung von sozialen Kontakten)umzusetzen,
um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus einzudämmen.
 
Der HapKiDo Lehrgang und der Poomsaelehrgang werden verschoben.
 
Bleibt gesund!
 
Website: Krauthos